Männerkreis

Der Männerkreis ist ein im Jahre 2005 von Pfarrer Wiarda † ins Leben gerufener und bis Jahresende 2012 geleiteter Gesprächskreis für Männer, der sich jeden dritten Donnerstag im Monat um 19.00 Uhr in der Daniel-Gemeinde trifft. Nach vorheriger Absprache und terminlicher Festlegung gibt es eine Einführung zu einem Thema, über das dann gesprochen wird. Die Palette der vorgeschlagenen Gesprächsthemen ist breit: Sie reicht von biblischen oder theologischen Fragestellungen über interessante kulturpolitische Aspekte bis hin zur Erörterung tagespolitischer Ereignisse, wobei das persönliche Gespräch miteinander nicht zu kurz kommt.

Einmal im Jahr gibt es statt des Treffens im Gemeindehaus einen kulturhistorischen Spaziergang. So führte uns der Spaziergang 2011 zu den wichtigsten Kirchen in der historischen Mitte Berlins und der im Jahre 2012 zum Südwestfriedhof in Stahnsdorf. 2013 waren die Heilandskirche in Sacrow, die Alexander-Newski-Kirche auf dem Kapellenberg in Potsdam und die Kirche St. Peter und Paul in Nikolskoe unsere Ziele, 2014 die Mariendorfer Martin-Luther-Gedächtniskirche, 2015 Kirche und Gebäudeensemble der Pfingstgemeinde in Potsdam (früher Auguste-Viktoria-Gedächtniskirche) , 2016 das Böhmische Dorf in Berlin-Neukölln mit Besuch im Betsaal der Brüdergemeine und 2017 die Gustav-Adolf-Kirche in Berlin-Charlottenburg.  Darüberhinaus gibt es seit 2006 eine Donnerstag-bis-Sonntag-Freizeit in Heiligengrabe in der Prignitz.  (Der Bericht über die Freizeit im Mai 2011 kann angeklickt werden).

Auskünfte gern telefonisch über 89541621                                                  oder per E-Mail janneleder@aol.com

Wolfgang Leder,  Leiter des Männerkreises

Herzlich willkommen!

Nächster Termin des Männerkreises:

Donnerstag,  17. Mai, 19 Uhr

„So habe ich es erlebt!“

Ein Ossi-Wessi-Ossi, Sohn eines marxistischen Dissidenten, der evangelische Pfarrer Harro Lucht erzählt, wie er in der DDR mit anderen jungen Christen der Resignation trotzte und an der Lebendigkeit des Lebens festhielt.

Vorschau:

Donnerstag, 21. Juni, 19 Uhr:

Goethes Faust

Gedanken – Anmerkungen – Interpretationen

Einführung ins Thema: Walter Wendlandt

PDF-Datei Heiligengrabe 2011

Ev. Daniel-Gemeinde Berlin-Wilmersdorf