Forum 50 Plus

Forum 50 Plus und die Coronakrise

Unsere Gruppen sind alle zur Ruhe gezwungen und können unsere ehrenamtlichen Tätigkeiten nicht ausführen. Das tut weh. Aber wir wollen nicht verzweifeln. Das Team von Café Zeit, die Englischgruppe und auch die Teilnehmer der Schneckenwanderung sind über jeweilige WhatsApp Gruppen verbunden und schicken sich täglich Grüße, aufmunternde Sprüche und selbsterstellte Videos mit Glockenläuten, Bildern aus den Gemeinden und von gemeinsamen Zusammenkünften aus der Vorcoronazeit.

Aber das reicht den meisten von uns nicht. Wir fühlen uns einer seelischen Notlage. Wir brauchen ein gemeinsames Gebet, das miteinander sprechen, uns in die Augen sehen. Und eigentlich auch die gegenseitige Umarmung. Letzteres ist für uns nicht möglich, wir gelten eben als „Hochrisikopatienten“. Doch das andere, uns mit Abstand in die Augen sehen, persönlich miteinander sprechen und gemeinsam Beten, das Vaterunser, einen Psalm und vielleicht noch etwas mehr, das brauchen wir und das suchen wir in unseren Gemeinden.