Heute: Freitag, 7. Okt. 2022 (Wochenbeginn: Erntedankfest)

Zehn Jahre Campus Daniel – feiert mit uns am 24. September

Zehn Jahre Campus Daniel – feiert mit uns am Samstag, 24. September!

10 Jahre Campus Daniel – 10 Jahre Bildung für Kopf und Herz! 2012 eröffnete der Evangelische Campus Daniel an der Brandenburgischen Straße 51. Der damalige Kirchenkreis und viele Unterstützerinnen und Unterstützer hatten auf dem Gelände der Daniel-Gemeinde den Grundstein für ein evangelisches Bildungszentrum für alle Generationen gelegt. Seitdem steht ein guter Stern über dem Projekt – und ist gleichzeitig auch das Symbol des Campus Daniel.

10 Jahre Campus werden am Samstag, den 24. September 2022 gefeiert – und zwar mit einem großen Fest für alle Generationen, zu dem Weggefährten und Spenderinnen, Nachbarn, Familien und Kinder und alle, die mögen, herzlich eingeladen sind.

Das Fest beginnt um 14.00 Uhr mit einem Open-Air-Gottesdienst auf dem Hof. Anschließend gibt es Snacks und Getränke, ein Gewinnspiel mit Live-Auslosung, Angebote für Kinder und Erwachsene, Rikscha-Fahrten um den Campus, eine Kletterwand und Live-Musik. Abends endet das Fest mit einem großen Abschlussingen unter freiem Himmel. Kommt vorbei!

DSP-Stellenausschreibung

Evangelische Kirchengemeinden Daniel und Am Hohenzollernplatz

Ausschreibung
Gemeindepädagogin/Gemeindepädagoge (m/w/d) / Sozialpädagoge/Sozialpädagogin (m/w/d)
für die Arbeit mit engagierten Menschen mit 50 % der Regelarbeitszeit
Bewerbungsfrist: 31.08.2022

Arbeitsbeginn: 01.11.2022

Freuen Sie sich auf interessante Aufgaben
Die Evangelischen Kirchengemeinden Daniel und Am Hohenzollernplatz suchen gemeinsam zum 1. November 2022 eine Gemeindepädagogin/ einen Gemeindepädagogen (m/w/d) oder eine Person mit vergleichbarer Ausbildung für die Arbeit mit Erwachsenen. Es geht uns darum, dass Engagierte mit ihren Ideen und Vorstellungen in der Gemeinde und im Sozialraum Akzente setzen können, insbesondere auch beim Übergang in die dritte Lebensphase und im Miteinander der Generationen. Die Aufgabe des Mitarbeiters / der Mitarbeiterin ist es, diese Menschen anzusprechen, zu vernetzen und zu begleiten. Dadurch werden neue und nachhaltige Strukturen für das Engagement geschaffen und die Selbstorganisation der Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren möchten, wird gestärkt.

Beide Kirchengemeinden kooperieren eng miteinander und haben für ihre Arbeit mit engagierten Menschen ein Steuerungsgremium eingerichtet, das mit der Stelleninhaberin / des Stelleninhabers eng zusammenarbeitet.

Weitere Informationen zu den Gemeinden: www.campus-daniel.de/kirchengemeinde www.hohenzollerngemeinde.de


Ihr Profil
Sie verfügen über einen Abschluss in Gemeindepädagogik oder Sozialpädagogik oder über eine vergleichbare Qualifikation; der Basiskurs für Freiwilligenkoordination sowie Berufserfahrung sind ein zusätzliches Plus.
Sie haben Freude daran, ein neues Aufgabenfeld eigenverantwortlich zu gestalten, und verfügen über ausgeprägte Eigeninitiative und Organisationsvermögen.
Sie gehen gerne auf Menschen zu, können für Angebote begeistern und hierfür interessierte Menschen gewinnen und aktiv einbeziehen.
Teamarbeit und Vernetzung, offene und wertschätzende Kommunikation wie auch Diskretion im Umgang mit persönlichen Informationen sind für Sie selbstverständlich.
Sie sind Mitglied der Evangelischen Kirche oder einer anderen Kirche der ACK.
eine unbefristete Stelle mit 50 % Regelarbeitszeit vergütet nach dem TV EKBO;
Anstellungsträger ist der Ev. Kirchenkreis Charlottenburg-Wilmersdorf
Raum für Kreativität und Gestaltung
sehr aufgeschlossene und interessierte Mitarbeitende und Ehrenamtliche
fachliche Begleitung durch das Amt für kirchliche Dienste sowie fachliche Weiterbildung
Flexibilität bei den Arbeitszeiten

Ihre Bewerbung
Für Fragen zur Bewerbung wenden Sie sich gerne an Pfarrerin Claudia Wüstenhagen, 030-685 81 31.

Hier können Sie Ihre Bewerbungsunterlagen einreichen:

Gottesdienst für alle Generationen am 3. Juli 11:30 Uhr

Die Königin von Saba reist nach Israel und wird dort vom König Salomo im ganzen Land umhergeführt. Sightseeing der damaligen Weise, intensive Gespräche, sich gegenseitig Kennenlernen. Eine tolle Geschichte für die Urlaubszeit, die uns hineinführt in weise Fragen und kluge Antworten – für Erwachsene wie für Kinder!

Anschließend dürfen wir die internationalen Speisen des Freitagskreises genießen – Gerichte aus Afghanistan, dem Irak und aus Eritrea.

Herzliche Grüße von der Königin zu Saba, König Salomo und allen, die mitwirken!  Gottesdienst für alle Generationen

 

Die Reise des Universums: Film – Gottesdienst – Gespräch

Entstehung des Universums und des Lebens –
von Gott geschaffen?
Am 10. Juni um 18 Uhr laden wir ein, gemeinsam einen Film zu schauen und darüber zu reden

Entstehung des Universums und des Lebens - von Gott geschaffen? Am 10. Juni um 18 Uhr

Wir Menschen sind lebendiger Staub des Universums. Der Film „Die Reise ins Universum“ führt uns die Entstehung des Kosmos und des Lebens vor Augen.

Und warum reden wir von der Schöpfung? Woran glauben wir? Was hat das für Konsequenzen? Über die Schöpfung, die Genese allen Seins und unserer Zukunft kommen wir miteinander ins Gespräch, u.a. mit „Fridays for future“.

Wir beginnen mit einem Gottesdienst, in dem der Film „Die Reise des Universums“ gezeigt wird und Dr. Georg Wagener-Lohse predigt. Nach einer Pause mit Getränk und Kleinigkeiten zu essen sprechen wir miteinander.

18 Uhr Gottesdienst
19.30 Uhr Pause
20 Uhr Gespräch

Hierzu noch einige Anregungen zu diesem Abend:

„Ist es vielleicht so, dass das Universum sich in Richtung einer neuen Bestimmung entfaltet?“ (Zitat: Brian Swimme, Evolutions-Philosoph)

Kann uns das moderne Verständnis der Schöpfung inniger mit der Erde, den Pflanzen und den Tieren verbinden?

Wie werden wir frei, um die Kreativität für das Leben einzusetzen?

Sind wir Subjekt oder Objekt, wenn die Schöpfung ihr Gesicht erneuert?

Übrigens findet dieser Gottesdienst im Rahmen des Projekts „Klimakanzel“ statt: In der Sorge um den ökologischen Klimawandel und das aktuelle gesellschaftliche Klima wollen spirituell Interessierte einen Beitrag zur Sammlung, Klärung und Besinnung auf das Wesentliche leisten.

Gottesdienst an Himmelfahrt, 26. Mai um 10 Uhr

Wir laden zum Gottesdienst an Himmelfahrt am 26. Mai in die Daniel-Gemeinde ein. Der Gottesdienst wird von Pfarrerin Karin Singha-Gnauck, Pfarrerin Cornelia Benus-Dreyer und Team gestaltet.

Himmelfahrt – in unserer heutigen aufgeklärten Zeit?
Und der Menschensohn, wie sich Jesus oft selbst nannte – wie passt das zusammen?
Helfen uns da die Visionen aus dem Buch Daniel weiter?

Wir entdecken, wie kostbar unsere jüdisch-christliche Tradition ist und wie sie uns heute eine Richtung aufweist.

Diesen Gottesdienst feiern wir zusammen mit der Kirchengemeinde Halensee. Diese wunderbare Tradition setzen wir fort und freuen uns sehr darüber.

Eröffnung der Fotoausstellung am 20. Mai

Ein Blick? Ach was, viele! Euren Blick auf den Campus stellen wir aus und erhalten so weitere, vielleicht unbekannte Einblicke in den Campus Daniel.

Den Daniel-Kirchsaal zieren über 100 Fotos, die ganz unterschiedliche Blickwinkel auf den Campus offenbaren. Da lohnt es sich, genau hinzusehen! Was habt ihr vorher noch gar nicht wahrgenommen? Was spricht euch an? Welches Motiv wurde am meisten fotografiert? Welches Foto ist genial? Da gibt es etliche!

Wenn ihr mindestens fünf Leute seid, könnt ihr euch als Jury anmelden und ein Foto auswählen. Dieses wird dann bei unserem Campus-Jubiläum noch einmal ausgestellt.

Viel Freude beim Entdecken!

Wir beginnen um 14 Uhr mit der Eröffnung. Anschließend gibt es Musik sowie Knabbereien und Getränke.

Ev. Daniel-Gemeinde Berlin-Wilmersdorf