Geschichten von Gott und der Welt – Von großer Kraft

Liebe Kinder! Liebe Familien!

Von Elia haben sich die Menschen auch erzählt, wie es mit ihm und Gott weiterging.

Elia hatte sich gestärkt auf den Weg zum Gottesberg, dem Horeb gemacht. Der Weg war weit. Vierzig Tage war Elia durch die Wüste gewandert.

Als er am Berg angekommen war, war er müde. Er suchte sich eine Höhle, in der er geschützt schlafen konnte. Er wusste nicht, wie es nun weitergehen sollte.

Hier am Berg hatte Gott mit Mose geredet. Ob Gott sich auch ihm zeigen würde?

Da kam ein großer Sturm auf. Es brauste und rauschte vor der Höhle. Elia erschrak. Ist Gott etwa in den Sturm? Aber Gott war nicht in dem wütenden Wind.

Dann kam ein Erdbeben auf. Der Boden wankte. Ist Gott etwa in diesem Beben? dachte Elia erschrocken. Aber Gott war nicht in dem Beben.

Und dann brach ein Unwetter mit Donner und Blitz los. Als der Blitz einschlug, brannte es vor der Höhle lichterloh. Ist Gott vielleicht in den Flammen? fragte sich Elia. Aber Gott war nicht in dem verzehrenden Feuer.

Danach kam ein sanfter Wind. Da hüllte Elia sein Gesicht in seinen Mantel und er spürte: Jetzt ist Gott da!

Gott fragte: „Elia, was machst du hier?“

Elia antwortete: „Ich habe den Menschen von dir erzählt. Sie haben nicht auf deine Worte gehört. Was soll ich jetzt tun?“

Gott sagte: „Elia, geh wieder zurück! Geh zu einem Mann, der Elisa heißt. Er soll an deiner Seite sein und mit dem Volk reden.“

Und Elia ging zurück, traf den Elisa und sie gingen zusammen weiter.

Elia wollte mit Gott leben. Er wusste aber nicht, wie und wo er Gott begegnet.

Gott hat Elia ganz schön überrascht. Der große, starke Gott, an den Elia glaubte, war ganz anders.

Gott tobte nicht kräftig wie der Wind, erschütterte nicht alles wie das Erdbeben und fegte auch nicht über alles hinweg wie das Feuer.

Gottes Kraft war in einer sanften Brise.

Lust darauf, Watteball-Wettpusten über Tisch zu spielen? Stellt euch an einer Tischseite nebeneinander auf, legt die Wattebälle vor euch auf den Tisch – wer zuerst seine Wattekugel über den Tisch gepustet hat, hat einen Punkt.

Das funktioniert auch mit Federn!

Oder ihr kitzelt einander mit einer Feder…ganz sanft!

Eine angenehme Woche wünsche ich euch!

Elke Nordsiek

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.